Pasta mit Kichererbsen ist ein hervorragender erster Gang für kältere Tage. Das preiswerte Gericht sättigt durch die Kombination aus Kohlenhydraten und Ballaststoffen und versorgt uns gleichzeitig mit hochwertigem pflanzlichem Eiweiß. Frischer Rosmarin sorgt für eine leichte Note.

Sommerlicher Couscoussalat ist ein leichtes Gericht mit arabischem Einfluss, das durch seine frischen Zutaten eine perfekte Mahlzeit an warmen Sommertagen darstellt. Sowohl als Mittag- als auch als Abendessen ist dieser Salat ein Hochgenuss für den Gaumen.

Sommersalat à la Santo ist ein klassisches Familienrezept, wie es in keinem Buche steht. Es gibt hierfür kein Ausgangsrezept, vielmehr ist dieser Salat eine Eigenkreation, die die für Sizilien typischen Geschmäcker des Sommers in einem Salat vereint.

Pasta mit Walnusspesto ist einer der einfachsten zuzubereitenden ersten Gänge der sizilianischen Küche. Mit wenigen, ausgewählten Zutaten wie Ricotta, Walnüssen, Tomaten, Pecorino und Olivenöl lässt sich ein hervorragendes Ergebnis erzielen, das geschmacklich in allen Belangen überzeugen kann.

Pasta mit Miesmuscheln ist typisch für Messina. Muscheln sind ausgezeichnete Antioxidantien und eine wertvolle Quelle für Edelproteine und für die Vitamine C und B. Sie enthalten auch verschiedene Mineralsalze wie Kalium, Natrium, Phosphor, Zink und gelten als aphrodisierende Nahrungsmittel.

Caponata ist ein Gemüseauflauf und eines der traditionellsten Gerichte Siziliens. Alleine schon aufgrund der Aubergine, die wichtiger Bestandteil des Rezeptes ist, steht die Caponata sinnbildlich für Sizilien: Ein bunter, ausgewogener Mix verschiedener Einflüsse und Geschmäcker, je nach Stadt etwas abgewandelt.

Warenkorb