/  Nudelgerichte   /  Pasta mit Miesmuscheln
Pasta mit Miesmuscheln

Pasta mit Miesmuscheln

auf Sizilianisch:
Pasta chi’ cozzi

Pasta mit Miesmuscheln ist typisch für Messina. Am nördlichen Stadtrand, direkt an der Spitze Siziliens, befinden sich zwei natürliche Salzwasserseen, die mit der Meerenge in Verbindung stehen: der Grande-See in Ganzirri und der Piccolo-See in Torre Faro (Capo Peloro). In diesen beiden Seen wird die Zucht von Muscheln seit der Antike praktiziert, was zu traditionellen Rezepten geführt hat. In Bari wird dasselbe Rezept ohne Tomaten oder höchstens mit einigen halbierten Tomaten zubereitet. Dabei werden die Muscheln mit Knoblauch, Öl und Muschelwasser gekocht und höchstens 4 Minuten lang gefiltert.

Pasta mit Miesmuscheln enthält ausgezeichnete Antioxidantien, sie ist eine wertvolle Quelle für Edelproteine und für die Vitamine B und C. Miesmuscheln  enthalten auch verschiedene Mineralsalze wie Kalium, Natrium, Phosphor und Zink. Darüberhinaus haben sie anregende und verdauungsfördernde Eigenschaften. Muscheln gelten zudem als aphrodisierende Nahrungsmittel.

Pasta mit Miesmuscheln - sizilianischekueche.de

Pasta mit Miesmuscheln
  • Zubereitungszeit5 Minuten
  • Kochzeit20 Minuten
  • Gesamtdauer25 Minuten
  • Portionanzahl2 Teller
  • Serviergröße2 Personen
  • Herkunftsküche
    • Sizilianisch
    • Messina
  • Gang
    • Erster Gang
  • Zubereitungsmethode
    • Kurzbraten
    • Sautieren

Zutaten

  • 3 große Tomaten
  • 200gr. Spaghetti (gerne auch Penne)
  • 2 Knoblauchzehen (mittelgroß)
  • 1 Handvoll glatte Petersilie
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 300gr. Miesmuscheln (frisch und geschält oder aufgetaut)
  • Pecorino Siciliano

Produkte aus unserem Shop


Schritte

1

Zuerst die Petersilie waschen und die Blätter grob zerkleinern. Des Weiteren die Tomaten waschen und diese sowie den Knoblauch vierteln.

2

In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, den Knoblauch und die Petersilie von Beginn an dazugeben, um das sogennannte „Soffritto“ vorzubereiten, das eine Basis für sehr viele Gerichte darstellt.

Dann das Ganze auf der mittleren Stufe lassen, bis die Petersilie zu schrumpfen beginnt. Diese für weitere zwei bis drei Minuten schrumpfen lassen und anschließend die Tomaten dazugeben. Wenn die Tomaten geschrumpft und circa zur Hälfte gekocht sind, etwas Salz und Pfeffer dazugeben.

Pasta-mit-Miesmuscheln_a
3

Abschliessend die Miesmuscheln in die Pfanne dazugeben. Sollte es sich um aufgetaute Muscheln handeln, so kann gerne auch das Tauwasser zugefügt werden.
Alles vermischen und weiterhin bei mittlerer Hitze für circa fünf Minuten köcheln lassen. Danach den Herd ausschalten und die Pfanne auf der Platte stehen lassen, damit das Ganze durchziehen kann, bis die Nudeln fertig sind.

Pasta-mit-m_b
4

Nun die Spaghetti in reichlich Salzwasser al Dente garen und in einem Sieb gut abtropfen lassen.

Pasta-mit-m_c
5

Für den letzten Schritt die Spaghetti in die Pfanne geben und untermischen. Den Herd wieder auf mittlere Hitze einstellen und die Pasta mit den Muscheln und dem Sofritto für eine bis maximal zwei Minuten mischen. Danach den Herd ausschalten und die Pfanne von der Kochstelle nehmen.

Pasta-mit-m_d
6

Zum Abschluss die Pasta mit Miesmuscheln auf den Tellern anrichten und mit Pecorino Siciliano (alternativ auch Pecorino Romano oder Sardo) bestreuen. Buon appetito!

Pasta-mit-Miesmuscheln_e

Tipp: Genießt das Gericht zusammen mit einem Glas sizilianischem Weißwein. Hierfür eignen sich hervorragend zum Beispiel ein Donnafugata, ein Principe di Corleone Bianco oder ein Wein aus unserem Shop.

Rezept weiterleiten oder ausdrucken

Hier kannst du das Rezept bewerten
Sende
Benutzer-Bewertung
4.32 (57 Stimmen)
Warenkorb