/  Gemüsegerichte   /  Gefüllte Pilze
Gefüllte Pilze

Gefüllte Pilze

auf Sizilianisch:
Fungi o furnu

Gefüllte Pilze aus dem Ofen: perfekt für unterschiedliche Anlässe, einfach zubereitet und dabei auch noch sehr gesund! Diese sizilianische Spezialität überzeugt auf allen Ebenen!

Gefüllte Pilze sind eine einfache und sehr schmackhafte Beilage. Sie eignen sich genauso gut auch als Vorspeise wie auch als vegetarische Hauptspeise. Dieses Gericht zelebriert den Geist der Herbstsaison, in der die Pilze frisch auf den Tisch kommen. In Sizilien gibt es viele Pilzsorten, für unser Rezept hier greifen wir auf klassische Champignons zurück, da sich diese sowohl vom Geschmack als auch von der Form her perfekt für diese Speise eignen. Im vorliegenden Fall ist es hilfreich, wenn die Champignons etwas größer sind, da sie sich so leichter befüllen lassen. Gefüllte Pilze sind ein sehr dankbares Gericht, das in kürzester Zeit zubereitet ist. Die wichtigsten Zutaten neben den Pilzen sind Pecorino und etwas Paniermehl. Zusätzlich wird zum Würzen Knoblauch, Salz, Pfeffer und frische Petersilie benötigt. Fehlt noch ein Schuss Olivenöl und schon hat man alles beisammen, was man braucht. Nach wenigen Minuten im Ofen erhält man eine Mahlzeit, die die Sinne anregt und ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Pilze und ihre Nährwerte

Dass Pilze wie Champignons, Austernpilze oder Shiitake äußerst gesund sind, ist weithin bekannt. Sie liefern einen bemerkenswert hohen Gehalt an Eiweiß. 100 Gramm Pilze enthalten durchschnittlich 3,3 Gramm Eiweiß und damit mehr als die meisten Gemüsesorten. Gefüllte Pilze wie hier in unserem Rezept sind daher eine köstliche und wertvolle Alternative für Menschen, die ihren Fleischkonsum reduzieren möchten und natürlich ganz besonders für Vegetarier und Veganer. Darüber hinaus besitzen Pilze kaum Fett und fast keine Kohlenhydrate. Sie bestehen zum größten Teil, nämlich über 93%, aus Wasser und machen aufgrund der vorhandenen Eiweiße und Ballaststoffe trotzdem lange satt. Auch eine sehr gute Versorgung mit Vitaminen, insbesondere mit Vitaminen der B-Gruppe wird durch das Essen von Pilzen gewährleistet. Weiterhin enthalten Pilze beträchtliche Mengen an Spurenelementen und Mineralien.
Wer nun Lust auf weitere Pilzrezepte bekommen hat, dem empfehlen wir zum Beispiel auch unsere Austernpilze im Ofen.

Gefüllte Pilze - sizilianischekueche.de

Gefüllte Pilze
  • Zubereitungszeit13 Minuten
  • Kochzeit17 Minuten
  • Gesamtdauer30 Minuten
  • Portionanzahl4 Teller
  • Serviergröße4 Personen
  • Herkunftsküche
    • Sizilianisch
  • Gang
    • Hauptgang
    • Beilage
  • Zubereitungsmethode
    • Backen

Zutaten

  • 1kg Pilze (z.B. Champignons)
  • 100gr. Pecorino (gerieben)
  • 3 EL Paniermehl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleiner Bund glatte Petersilie
  • 3 EL Olivenöl nach Belieben
  • Salz nach Belieben
  • Pfeffer nach Belieben

Produkte aus unserem Shop


Schritte

1

Die Pilze aus dem Ofen werden wie folgt zubereitet: Am Anfang die Pilze mit einem Tuch gut säubern. Bitte sie nicht mit Wasser putzen, da sie sonst Wasser aufnehmen und zu feucht werden. Die Stiele entfernen – am besten funktioniert das per Hand, indem man die Stiele quasi rausdreht oder rausbricht.

Anschließend eine Auflaufform oder ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Pilze auf dem Kopf liegend darauf verteilen. Nebenbei kann bereits der Ofen bei Ober-/Unterhitze mit 200°C vorgeheizt werden.

Gefüllte Pilze_a
2

Nun in einer Schüssel den Pecorino zusammen mit dem Paniermehl, dem fein gehackten Knoblauch, etwas Pfeffer und ganz wenig Salz vermischen. Salz bitte wirklich sehr sparsam verwenden, da der Pecorino schon salzig genug ist. Nach dem Mischen noch zwei Esslöffel hochwertiges Olivenöl unterheben.
Gefüllte Pilze haben ihren Namen daher, dass sie gefüllt sind. Daher jetzt die zubereitete Mischung in den Pilzen verteilen. Dies gelingt am besten mit den Händen oder mit einem kleinen Löffel. Nachdem alles verteilt ist noch das restliche Olivenöl (circa 1 EL) auf die gefüllten Pilze träufeln.

Gefüllte Pilze_b
3

Jetzt die Pilze im mittleren Bereich des Ofens bei der zuvor eingestellten Temperatur von 200°C auf Ober-/Unterhitze für ungefähr 16 Minuten backen. Währenddessen kann die Petersilie klein gehackt werden. Am Ende der Backzeit den Ofen noch für eine Minute auf Umluft stellen. Hier jedoch vorher und auch in der Zwischenzeit darauf achten, dass die Pilze nicht zu dunkel werden. Als Letztes die gefüllten Pilze aus dem Ofen nehmen, ganz kurz abkühlen lassen und mit der Petersilie bestreuen. Danach auf Tellern anrichten und entweder als vegetarischen Hauptgang mit einem gutem Weißbrot oder aber als Beilage servieren. Buon appetito!

GefüllteP_c

Tipp: Gefüllte Pilze genießt man am besten zusammen mit einem Glas sizilianischen Rotwein. Diesen kannst du direkt hier bei uns in unserem Onlineshop finden und bestellen. Wir freuen uns über einen Besuch!

Rezept weiterleiten oder ausdrucken

Hier kannst du das Rezept bewerten
Sende
Benutzer-Bewertung
4.6 (5 Stimmen)
Warenkorb