Produkte aus unserem Shop

Die neuesten Rezepte

Ofenpasta, auf italienisch „Pasta al forno“ ist ein simpel zuzubereitender erster Gang aus der bürgerlichen Küche Siziliens. Während des Backens im Ofen entsteht eine unvergleichliche, zähe Textur im Inneren, abgeschlossen von einem goldbraunen Deckel.

Lasagne à la Maria ist Lasagne auf sizilianische Art, wie sie typischer nicht sein könnte. Mit ein wenig Zeitaufwand und dennoch einer Einfachheit in der Zubereitung entsteht ein äußerst köstliches Gericht, das quasi jedem schmeckt.

Pasta äolische Art sind ein typisches Gericht der Liparischen Inseln, wie die Äolischen Inseln auch genannt werden. Mit wenigen dafür jedoch sehr guten und geschmackvollen Zutaten schafft man einen ersten Gang, der in allen Belangen überzeugen kann.

Sizilianische Carbonara ist ein Rezept der bürgerlichen Küche Siziliens, das, anders als die römische Variante, vegetarisch ist und bei dem das Ei gerinnen soll. Durch die Zugabe von Pecorino und Petersilie erhält das Gericht seine eigene, typische Note.

Pasta mit Venusmuscheln - auch bekannt als Spaghetti con le vongole – ist einer, wenn nicht der Klassiker der Meeresfrüchteküche. Ein einfach zuzubereitendes Gericht für jede Gelegenheit, sei es für ein Familienessen oder ein Essen mit Freunden.

Pasta mit Pistazienpesto und Speck? Wer sich fragt, wie diese Zutaten zusammenpassen, der sollte definitiv unser Rezept probieren und sich überzeugen lassen! Auf Basis des Pistazienpestos entsteht in Verbindung mit Speck, Zwiebeln und Sahne ganz neues Geschmackserlebnis.

Pasta mit Pistazienpesto ist ein typisches sizilianisches Gericht. Die sizilianischen Pistazien aus Bronte sind weltbekannt und für ihren einzigartigen Geschmack berühmt. In Verbindung mit Olivenöl, Pecorino Siciliano, Zitrone und Pinienkernen entsteht ein Pesto, das seinesgleichen sucht.

Pasta mit Walnusspesto ist einer der einfachsten zuzubereitenden ersten Gänge der sizilianischen Küche. Mit wenigen, ausgewählten Zutaten wie Ricotta, Walnüssen, Tomaten, Pecorino und Olivenöl lässt sich ein hervorragendes Ergebnis erzielen, das geschmacklich in allen Belangen überzeugen kann.

Pasta alla Norma ist einer der beliebtesten ersten Gänge der sizilianischen Küche. Das Rezept zeichnet sich durch die typischen Aromen der Sommersaison aus, rote und reife Tomaten, frisch gebratene und goldene Auberginen, Knoblauch und gesalzener Ricotta-Käse.

Pasta mit Blumenkohl ist eines der typischsten Gerichte Palermos. Die Soße wird durch Zwiebeln und Rosinen gesüßt, Pinienkerne sorgen für eine gute Konsistenz der Soße und Safran färbt diese. Hinzu kommen Sardellen, die das Gericht kräftig und schmackhaft machen.